Fortbildungen
Shiatsu in der letzten Lebensphase
24.11.2018 - 25.11.2018
mit Ursula Eva Pellio GSD
Workshop "Kraftsuppen zur Stärkung des Ki"
07.12.2018
mit Ruth Rieckmann, Bonn, Diplom-Oecotrophologin
"Qualität der Berührung" - Innere Techniken
25.01.2019 - 27.01.2019
mit Wilfried Rappenecker, GSD
Kiyindo Shiatsu und Thai-Yoga-Massage
06.04.2019 - 07.04.2019
mit Pierre Clavreux (F)
Language of beginners mind - Kommunikation mit Zen-Grundhaltung
17.05.2019 - 19.05.2019
mit Nick Pole (GB)
"Zen Shiatsu" - Techniken und Ausrichtung
28.06.2019 - 30.06.2019
mit Haruhiko Masunaga (J)
Faszien und Bindegewebe in der Shiatsu Praxis
16.11.2019 - 17.11.2019
mit Bill Palmer (UK)
mehr ...

Weiterbildung

Unsere Weiterbildungskurse und -Seminare geben allen Shiatsu-Praktizierenden die Möglichkeit, sich fundiert mit weiterführenden und ergänzenden Themen rund um Shiatsu fortzubilden.

Wir bieten Inhalte, die im Rahmen der Ausbildung begonnen wurden und durch Weiterbildung intensiviert werden. Und wir laden auch sehr gerne Referenten ein, die Themen einbringen, die widersprüchlich sind, die  Fragen aufwerfen oder die einen ganz neuen Shiatsu Ansatz präsentieren. So bleibt die Entwicklung im Shiatsu offen und lebendig.

Unser Programm 2018

als PDF  hier

als online - Broschüre hier

Sollten  Sie nicht sicher sein, ob Ihre Vorkenntnisse ausreichen oder Sie noch Erklärung zu den Inhalten brauchen, dann melden Sie sich gerne im Büro.

Die Anzahl der Weiterbildungsstunden entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung. Sie können unsere Weiterbildungen gemäß den Weiterbildungs-Richtlinien des Dachverbandes GSD für Ihre Fortbildungsverpflichtung anrechnen lassen.

Unsere Gastlehrer*innen sind erfahrende und anerkannte ShiatsulehrerInnen aus dem In- und Ausland, z.B. Wilfried Rappenecker (D), Mike Mandl (A), Meike Kockrick (D), Andreana Spinola (I), Frans Copers (B), Bill Palmer (GB), Pierre Clavreux (F), Nick Pole(GB), Achim Schrievers (D), u.a.

Wir schauen auch gerne über den Tellerrand und laden ReferentInnen ein, die Shiatsu ergänzende Methoden unterrichten.
In 2018 ist es Shiatsu und Feldenkrais.

Sie können bei der erv eine Rücktrittversicherung für Seminare abschließen. Bitte hier klicken.

Unsere Übungstreffen stehen auch ausgebildeten Shiatsu PraktikerInnen als Weiterbildungsmaßnahme offen und sind eine wunderbare Gelegenheit, sich an die Wurzeln des Shiatsu zu erinnern. Je nach Einheit werden 2,5 bis 7,5 Stunden Weiterbildung angerechnet.

Wir akzeptieren die Bildungsprämie und den Bildungsscheck (nur NRW). Bitte informieren Sie sich vor der Anmeldung bei den jeweiligen Beratungsstellen.

Für 2019 stellen wir Ihnen gerne ein Fortbildungspaket zusammen, das Sie bei Berechtigung auch mit Hilfe der Bildungsprämie (bundesweit) oder des Bildungsschecks (NRW) finanzieren können. Voraussetzung: 3 Fortbildungen oder 600,00 € Mindestbetrag.

 

Fortbildungen
Shiatsu in der letzten Lebensphase
24.11.2018 - 25.11.2018
mit Ursula Eva Pellio GSD
Workshop "Kraftsuppen zur Stärkung des Ki"
07.12.2018
mit Ruth Rieckmann, Bonn, Diplom-Oecotrophologin
"Qualität der Berührung" - Innere Techniken
25.01.2019 - 27.01.2019
mit Wilfried Rappenecker, GSD
Kiyindo Shiatsu und Thai-Yoga-Massage
06.04.2019 - 07.04.2019
mit Pierre Clavreux (F)
Language of beginners mind - Kommunikation mit Zen-Grundhaltung
17.05.2019 - 19.05.2019
mit Nick Pole (GB)
"Zen Shiatsu" - Techniken und Ausrichtung
28.06.2019 - 30.06.2019
mit Haruhiko Masunaga (J)
Faszien und Bindegewebe in der Shiatsu Praxis
16.11.2019 - 17.11.2019
mit Bill Palmer (UK)
mehr ...