Sterben - Tod und Leben-Begleitung in der letzten Lebensphase

Beginn:  18.11.2023
Ende:  19.11.2023
Ort:  Dojo Wiesbaden, Herrngartenstr. 17
Leitung:  Ursula Eva Pellio GSD
Teilnehmergebühr:  230,00 € bei Buchung bis 19.09.2023, danach 250,00 €, (10% GSD-Rabatt)

Sterben Tod und Leben - Begleitung in der letzten Lebensphase

Berührung – jenseits von Kummer und Schmerz

Sterben – Tod und Leben
Begleitung in der letzten Lebensphase

Dieser Kurs ist eine Einladung an Alle, die sich mit den Fragen beschäftigen

    •    Wo komme ich her?
    •    Wo gehe ich hin?
    •    Was ist der Sinn in meinem Leben?
    •    Was ist wichtig?
    •    Wie kann ich Menschen gut in ihrer letzten Lebensphase begleiten?

Wir betrachten auch diese intensive Lebenszeit mit den Augen der Fünf Wandlungsphasen und richten die Aufmerksamkeit auf alle Beteiligten: 

    •    Die Gäste *, die wir begleiten
    •    Die Pflegenden
    •    Die An- und Zugehörigen
    •    Uns selbst


Was braucht es an welcher Stelle? Wo ist ein Weniger mehr? Welche Unterstützung können wir in der Haltung von „Spiritual care“ geben?

Eva Ursula Pellio hat über 20 Jahre Erfahrung in der Hospizarbeit und in der Begleitung von Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und leitet den Fachkreis Hospiz in der GSD (Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland). Neben Shiatsu praktiziert sie auch palliatives Handauflegen nach der Open-Hand-Schule.

*so sprechen wir über die Menschen, die im Hospiz leben

Sa.: 10.00 -18.00 Uhr
So.: 09.00 -15.00 Uhr


Anmeldung
PDF-Version