"Spuren des Ki"-Meridianfreies Shiatsu

Beginn:  22.01.2021
Ende:  24.01.2021
Ort:  Shiatsu Dojo Bonn, Pützchens Chaussee 162, 53229 Bonn
Leitung:  Wilfried Rappenecker, GSD
Teilnehmergebühr:  375,00 € bei Anmeldung bis 30.11.2020, danach 400,00 € (10% GSD-Rabatt)

Die direkte Arbeit mit dem Körper und seinen energetischen Strukturen ist die Grundlage von Shiatsu. Sie erlaubt ein gezieltes und wirkungsvolles Arbeiten z.B. mit Klienten, die unter konkreten Beschwerden leiden. Die Arbeit mit Meridianen stellt zwar eine grandiose technische Möglichkeit des Shiatsu dar, macht jedoch nicht den Kern von Shiatsu aus.

In einem meridianfreien Shiatsu steht die Meridianstruktur, die vor allem dem Anfänger im Zweifelsfalle Sicherheit und Orientierung gegen kann, nicht zur Verfügung. Sie wird ersetzt durch aufmerksame Wahrnehmung, aber auch durch eine praxisorientierte Theorie, eine klare Diagnose und ein Gespür für die Wirkungen der eingesetzten Techniken.

Eine wichtige Unterstützung für gutes Shiatsu ist die Wahrnehmung energetischer Strukturen - z.B. bei Knieproblemen oder anderen körperlichen Schmerzzuständen; dies wird in diesem Seminar ausführlich vermittelt.

Kompetenzen. die sie mit dem Besuch dieses Kurses lernen:

  • dass Sie ‚Energie’ tatsächlich "sehen" bzw. „spüren“ können und schon immer „gesehen“ bzw. „gespürt“ haben.
  • dass Ihre Wahrnehmung über die Begrenzungen des rationalen Denkens weit hinausgeht.
  • wie Sie energetische Strukturen wahrnehmen und sie direkt und wahrnehmbar berühren können.
  • Ihr Ki-Feld auszurichten und so als ein wirksames Instrument in der Behandlung einzusetzen.
  • die wichtigen Unterbrechungen im schwingenden Raum eines Meridians oder des Körperraumes, z.B. eines Kniegelenkes wahrzunehmen und mit ihnen zu arbeiten.
  • wie Sie mit dem Wahrgenommenen in ihrem Shiatsu effektiv arbeiten können.
  • sich zu zentrieren und den Raum des eigenen Körpers zu spüren
  • Übungen, Techniken und Meditationen, um alle diese Fähigkeiten zu Hause weiter zu entwickeln.

Wilfried Rappenecker war jahrzehnte Leiter der Schule für Shiatsu Hamburg seit ihrer Gründung 1987. Als Arzt für Allgemeinmedizin arbeitet er überwiegend mit Shiatsu. Er ist Mitbegründer der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland, GSD und Autor der Bücher "Yu Sen - Shiatsu für Anfänger" und "Fünf Elemente und zwölf Meridiane" sowie Mitautor des „Atlas Shiatsu“.

Fr.: 10.00 - 18.00 Uhr, Sa.: 09.30 - 18.00 Uhr,So.: 09.30 - 16.00 Uhr

Dieser Kurs ist für Alle mit Abschluss der Ausbildung oder mindestens 3 Jahren Shiatsu Ausbildung

 
 

Anmeldung
PDF-Version