Supervision- persönliche Begleitung auf dem Shiatsu-Weg-

Im Rahmen der Shiatsu-Ausbildung sind 6 Stunden Supervision (incl. 3 LehrerIn-Behandlungen) vorgeschrieben.

Im Rahmen der Shiatsu-Weiterbildung sind lt. der GSD-Weiterbildungsordnung 5 Stunden Supervision bzw. 15 Stunden Intervision Pflicht, wobei maximal 30 Fortbildungsstunden (von 120)  Supervision angerechnet werden. Eine Stunde Einzelsupervision entspricht 3 Fortbildungsstunden. Gruppensupervision und -Intervision wird 1:1 verrechnet. (Stand01/09)

Supervision

-
ist ein möglicher Weg, ein Thema, das am Herzen liegt, zu reflektieren.

- kann den Weg stärken, Zweifel in Angebote wandeln, ein hilfreiches Werkzeug für Fragen sein.

- begleitet Sie in und durch die Professionalität.

Anmeldungen sind bei folgenden LehrerInnen unseres Institutes an folgenden Standorten möglich:

Frank Seemann in Bonn: 0228-9489100, frank.seemann@shiatsu-institut.de
Ursula Eva Pellio in Koblenz und Wiesbaden: 0261-12724, pellio@shiatsu-institut.de
Astrid Kind de Mercedes in Wuppertal und Bonn: 0202-597060, kind@shiatsu-institut.de

Nächste reservierte Terminmöglichkeiten für Gruppen-Supervision in Bonn oder Wiesbaden:

Freitag, 05.07.2019 in Bonn
Freitag, 11.10.2019 in Wiesbaden