in 2018 / 2019 unterrichten bei uns

 

Frans Copers (B)
Frans Copers lernte Shiatsu im Rahmen seiner Makrobiotikausbildung in den USA. Spätere Lehrer in Japan und USA waren u.a. Yamamoto, Lassalle, Ohashi, Kimura, Suzuki und seid 1992 Kishi. Bereits 1985 Gründung einer eigenen Shiatsu-Schule (Kimura Institut) und der belgischen makrobiotic Shiatsu Society, die 1993 in die belgische Shiatsu Federation überführt wurde, deren Präsident Frans  Copers heute ist. Gleichzeitig ist er Gründungsmitglied und Präsident der European Shiatsu Federation (EFS).

 

Meike Kockrick GSD

Meike Kockrick ist Heilpraktikerin und lernt und lehrt Shiatsu seit Ende der 80er Jahre. Bereichert wird ihre Arbeit durch eine 3-jährige Weiterbildung in Traumatherapie. Zusammen mit Wilfried Rappenecker ist sie Ko-Autorin des "Atlas Shiatsu - Die Meridiane des Zen-Shiatsu" im Urban-Fischer-Verlag.

 

Wilfried Rappenecker GSD

Wilfried Rappenecker leitete die Schule für Shiatsu Hamburg seit ihrer Gründung 1987. Als Arzt für Allgemeinmedizin arbeitet er überwiegend mit Shiatsu. Er ist Mitbegründer der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD). Er ist ferner Autor verschiedener Bücher zu Shiatsu, u.a. "Yu Sen - Shiatsu für Anfänger", "Fünf Elemente und zwölf Meridiane" und zusammen mit Meike Kockrick "Atlas Shiatsu" . 

"Shiatsu ist für mich nicht nur eine faszinierende Methode, mit anderen Menschen zu arbeiten,  sondern der schönste und auch der herausfordernste Weg für mein persönliches Wachstum, den ich mir vorstellen kann".

Eva Geueke (Hawai) (D)
Eva Geueke ist eine seit 30 Jahren von der amerikanischen Feldenkraisgilde anerkannte Feldenkrais®-Pädagogin mit Praxis in Leichlingen und Maui, Hawaii. Sie lehrt im In- und Ausland die Feldenkrais-Methode, Tanz, Qigong, Capoeira und WaveContinuum.